Internetveröffentlichungen

 

www.landeskunde-bw.de

Landeskundeportal des Landesbildungsservers Baden-Württemberg

 

 

- Das römische Badehaus in der Weinsberger Villa rustica

- Die mittelalterliche Stadt Heilbronn – Dauerausstellung im Stadtarchiv

- Burg Guttenberg

- Burg Hornberg

- Weinsberg – Burg Weibertreu

- Die Eberhardsgruppe im Stuttgarter Schlossgarten

- Auswandererhafen Heilbronn – Lernort Stadtarchiv

- Die Abteilung „Ein-Wandererland“ im Haus der Geschichte Baden-Württemberg

-Kommen und Gehen - "Migration früher und heute" Angebote des Staatsarchivs Ludwigsburg für alle Schularten

- Deutsches Zweirad- und NSU-Museum Neckarsulm

- Sklavenarbeit im Salzbergwerk – Gedenkstätte für die Opfer des KZ Kochendorf

- Theodor Heuss – Das Theodor-Heuss-Museum der Stadt Brackenheim

- Die Synagoge in Obersulm-Affaltrach – Museum zur Geschichte der Juden in Kreis und

   Stadt Heilbronn

- Das Schulmuseum „Alte Schule“ in Obersulm-Weiler

- Friedrich Hölderlin in Lauffen

- Justinus Kerner in Weinsberg

- Heinrich von Kleist in Heilbronn

- Mörike in Cleversulzbach

- Friedrich Schiller in Marbach

- Die Sage von der Weinsberger Weibertreu und das Weibertreumuseum in Weinsberg

-Anfänge der Arbeiterbewegung in Württemberg am Beispiel der Industriestadt Heilbronn

-Alamannen und Franken in den Städtischen Museen Heilbronn

-Der Unternehmer Reinhold Würth - Vom Kleinbetrieb zum Weltunternehmen

-Der Baader-Meinhof-Prozess von Stuttgart Stammheim im

 Staatsarchiv Ludwigsburg

-Der Tübinger Vertrag – eine Magna Charta für Württemberg?

-1514: Volksaufstand in Württemberg – Peter Gais und der Arme Konrad

-Heilbronn: Die mittelalterliche Stadt – Erkundung mit digitalen Medien des Hauses der Stadtgeschichte

-Jüdische Gemeinden in Stadt und Kreis Heilbronn – ein Längsschnitt vom Mittelalter bis ins frühe 20. Jahrhundert

-Zeuge der Reformation: Der Turm der Heilbronner Kilianskirche und die Durchführung der Reformation in Heilbronn

 

Bausteine für den Geschichtsunterricht

Stadtgeschichte im Unterricht: Bausteine - Bücher - Hinweise

-          Mittelalterliche Stadt Heilbronn – Stadtrecht und Stadtverfassung

-          Auswanderung aus Heilbronn und seiner Region nach Amerika im 19. Jahrhundert

-          Karikaturen zur Revolution 1848/49 – Ludwig Pfau und sein satirisches Wochenblatt „Eulenspiegel“

-          Sklavenarbeit im Salzbergwerk. Das KZ-Außenlager Heilbronn-Neckargartach

-          Gastarbeiter kommen nach Heilbronn

-          „Trau! Schau! Wem?“ Kaiserattentate, Sozialistengesetze und Heilbronner Sozialdemokratie

-          Stadt im Aufbruch – Hunger und Not

-          Mittelalterliche Stadt Heilbronn – vom Dorf zur Reichsstadt

-          Revolution 1848/49 in Heilbronn und ihre Vorgeschichte

-          Erster Weltkrieg – Krieg in der Heimat

 

 

Quellenbeilagen des Landesarchivs Baden-Württemberg

http://www.landesarchiv-bw.de/web/54131

-          Die Gründung der Waldenserkolonie Nordhausen bei Heilbronn

-          Demokraten auf dem Hohenasperg. Ein Belegungsplan aus dem Jahre 1848

-          Fortan herrsche die Zensur...“ Presseprozess gegen Ludwig Pfaus satirisches

Wochenblatt „Der Eulenspiegel“ aus der Revolutionszeit 1848/49

-          Auf nach Neu-Schottland! Heilbronner Werbeschrift für Auswanderer aus dem Jahr

1751

-          Der Feindbrief des Kurfürsten Philipp von der Pfalz an Herzog Ulrich von

Württemberg im Jahr 1504

-          „Stuttgart, Ulm und Biberach...“ Vor 150 Jahren entstand das württembergische Eisenbahnnetz

-          Türkische „Gastarbeiterkinder“ in den 1970er-Jahren. Verein türkischer Arbeitnehmer in Heilbronn fordert Schulklassen für türkische Gastarbeiterkinder

 

www.projekte-regional.de

            -KZ-Häftlinge in der Rüstungsindustrie

            -Eisenbahnbau im Weinsberger Tal – Gastarbeiter aus Italien

            -1504: Herzog Ulrich erobert Löwenstein, Weinsberg, Neuenstadt, Widdern

              und Möckmühl

            -Todesurteil für eine Stadt – Die Bestrafung Weinsbergs im Bauernkrieg

            -Schwäbisch oder fränkisch? Mundart im Raum Heilbronn

 

Projekte Regional, Zeitschrift des Arbeitskreises Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart – Onlineausgabe

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 1/2005

            Landesgeschichte und Seminarkurs in der Kursstufe Gymnasium

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 2/2007

            Landeskunde/Landesgeschichte in der Lehrerausbildung

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 4/2009

-          Archivpädagogik per Mausklick: Ein neuer Service des Stadtarchivs Heilbronn

-          Projektarbeit im Bundesarchiv: KZ Heilbronn-Neckargartach

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 5/2010

-          Das Schulmuseum Obersulm-Weiler am Breitenauer See

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 7/2012

-          Handlungsorientierter Projektunterricht in den Städtischen Museen Heilbronn

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 9/2014

-          Regionale Schwerpunkte bei der Behandlung von Zeitgeschichte im Unterricht

-           „Die RAF ist Geschichte“ – Archivpädagogische Angebote im Staatsarchiv Ludwigsburg

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 10/2015

-          Synagoge Affaltrach. Museum zur Geschichte der Juden in Kreis und Stadt Heilbronn

Arbeitskreis Landeskunde und Landesgeschichte im Regierungsbezirk Stuttgart, Projekte Regional, 11/2016

            Ein Volksaufstand und eine Verfassung für Württemberg – Der Arme Konrad und der

            Tübinger Vertrag